Austauschprogramme

Im Rahmen von Erasmus-Austauschprogrammen besteht für Studierende der Soziologie die Möglichkeit zu einem ein- oder zweisemestrigen Studienaufenthalt an der Universität Kraków sowie  an der Universität Helsinki. Ein Auslandssemester an einer unserer Partner-Universitäten ist sehr empfehlenswert und bringt sie in der fachlichen und persönlichen Entwicklung enorm weiter.

Unterrichtssprache ist jeweils Englisch, an beiden Universitäten gibt es ein ausführliches sozialwissenschaftliches Kursprogramm in englischer Sprache. Von den Bewerbern für das Austauschprogramm müssen gute Sprachkenntnisse in Englisch  nachgewiesen werden (mind. Level B2).

Bewerben können sich Studierende im Bachelor-, im Magister- oder Masterstudiengang sowie Doktoranden. Die Bewerbungsfrist für die Austauschprogramme für das WS 2018/19 geht bis zum 31.Januar 2018 - bitte beachten Sie: Aufgrund der neuen Rahmenvereinbarungen liegt die Bewerbungsfrist früher als in der Vergangenheit üblich! Es sind folgende Bewerbungsunterlagen notwendig:  Motivationsschreiben, Lebenslauf, Notenübersicht/Studium, Abiturzeugnis und ein Sprachnachweis (Englisch). Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungen bei Prof. Dr. Aida Bosch ein. Bei fachbezogenen Fragen zum Austauschprogramm können Sie sich gerne an Prof. Bosch wenden. Weitere Informationen für internationale Stipendien oder Praxisaufenthalte finden Sie auf den Seiten des Referats für internationale Angelegenheiten.

Ein Erasmus-Semester im Ausland ist absolut zu empfehlen. Die Studierenden, die aus Helsinki und Krakau zurückkommen an unsere Universität, sind in der Regel begeistert und fühlen sich sehr bereichert durch ihre neuen Erfahrungen.

Sie finden anbei einen aktuellen Erfahrungsbericht einer Studentin von einem Erasmus-Semester in Helsinki, mit vielen hilfreichen Tipps und Erfahrungen:

 

AnhangGröße
erfahrungsbericht_reise_helsinki.docx410.28 KB