Tagung 'Geschlechterperspektiven auf Gewerkschaften'

Am 28. und 29. September 2015 fand am Institut für Soziologie die Tagung ‚Geschlechterperspektiven auf Gewerkschaften‘ statt. Die Tagung wurde von Stefan Kerber-Clasen, Judith Holland sowie Prof. Dr. Ingrid Artus organisiert und finanziell gefördert durch die Hans-Böckler-Stiftung, die Rosa-Luxemburg-Stiftung sowie das Büro für Gender und Diversity der FAU Erlangen-Nürnberg.

Sowohl in diesem Feld bereits etablierte als auch Nachwuchs-Wissenschaftler*innen der Soziologie, Politikwissenschaften, Geschichtswissenschaften sowie der Gender Studies nutzten die Gelegenheit zum interdisziplinären Austausch und zur Diskussion, insbesondere auch mit gewerkschaftlichen Praktiker*innen: Welche geschlechterpolitischen Themen wurden historisch Gegenstand gewerkschaftlicher Interessenvertretung oder stellen Gewerkschaften aktuell vor Herausforderungen? Wie gestaltet sich das Geschlechterverhältnis innerhalb gewerkschaftlicher Organisationen und welche Strategien werden diesbezüglich verfolgt? Und was lässt sich aus dem internationalen Vergleich gewerkschaftlicher Frauen- und Gleichstellungspolitiken lernen?

Die Teilnehmer*innen waren sich darin einig, dass die Tagung eine sehr gute Gelegenheit war, sowohl eigene Forschungsprojekte vorzustellen als auch über deren Relevanz in der praktischen Gewerkschaftsarbeit zu diskutieren. Zugleich boten sich zahlreiche Anknüpfungspunkte für die Vertiefung von Themen, die während der Tagung nur angeschnitten werden konnten: Da in den meisten Vorträgen das Verhältnis von Gewerkschaften und Frauen behandelt wurde, wäre es interessant, wie sich Ansätze aus der Männer- oder Intersektionalitäts-Forschung mit der Gewerkschaftsforschung verknüpfen lassen. Auch könnte das Thema noch stärker im gesamtgesellschaftlichen Kontext betrachtet werden. Als besonders positiv empfanden alle die Möglichkeit, dass sich die Tagungsteilnehmer*innen über Wissenschafts- und Gewerkschaftsgrenzen hinweg miteinander vernetzen konnten.

AnhangGröße
3akt_2809_programm_tagung_geschlechterperspektiven_auf_gewerkschaften.pdf454.05 KB

Mitarbeiteranmeldung (nur für registrierte Benutzende)