Publizieren schon im Studium

Das soziologiemagazin e.V. ist ein deutschlandweites Projekt von Studierenden und Absolvent/innen, das soziologischen Themen eine neue Öffentlichkeit geben und den soziologischen Diskurs zwischen Studierenden, Soziologieinteressierten und Wissenschaftler/innen der unterschiedlichen Fachrichtungen fördern möchte. Mit dem Soziologiemagazin soll die Schnittstelle zwischen Studium und Nachwuchswissenschaft besetzt werden. Zu wechselnden Call4Papers können somit Studierende oder auch frische Nachwuchswissenschaftler_innen wissenschaftliche Artikel einreichen, die in einem anonymisierten Verfahren durch das Redaktionsteam und den Wissenschaftlichen Beirat ausgewählt und betreut werden. Das Soziologiemagazin gibt es als kostenloses eJournal sowie als gedruckte Ausgabe als Print-On-Demand. Das studentische Soziologiemagazin ist somit eine wunderbare Möglichkeit erste Erfahrungen mit einer wissenschaftlichen Publikation zu machen. Der aktuelle Call for Papers
thematisiert Kriminalität und soziale Normen.


 

http://www.soziologiemagazin.de/

Mitarbeiteranmeldung (nur für registrierte Benutzende)