Stellungnahme der DGS zum CHE-Hochschulranking

Der Vorstand und das Konzil der Deutschen Gesellschaft für Soziologie empfehlen angesichts anhaltender fachlicher und wissenschaftspolitischer Bedenken den Instituten für Soziologie an deutschen Universitäten, sich nicht länger am CHE-Hochschulranking zu beteiligen.
AnhangGröße
stellungnahme_dgs_zum_che-ranking_kurzfassung.pdf307.72 KB
stellungnahme_dgs_zum_che-ranking_langfassung.pdf384.73 KB

Mitarbeiteranmeldung (nur für registrierte Benutzende)