Zulassungsvoraussetzungen zur Bachelorprüfung: Fremdsprachennachweis

Nach § 28 der ABMStPO/Phil. muss dem Prüfungsamt spätestens bis zum Ende des vierten Semesters ein Nachweis über Kenntnisse in zwei Fremdsprachen, worunter Englisch sein muss, vorgelegt werden. Dieser Nachweis wird in der Regel durch das Abiturzeugnis (Spracherwerb in drei aufsteigenden Schuljahren mit mindestens der Note „ausreichend“ im letzten Zeugnis) oder den Nachweis der erfolgreichen Teilnahme an Sprachkursen der Niveaustufe UNIcert I geführt.

Die Studierenden sind aufgefordert, die entsprechenden Nachweise im Prüfungsamt vorzulegen.

Dort wird durch einen Vermerk in „mein campus“ die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzung dokumentiert.

Künftig wird „mein campus“ durch eine neue Funktion ergänzt, welche die Studierenden so lange erinnern wird, bis sie den Nachweis über ihre Fremdsprachenkenntnisse im Prüfungsamt vorlegt haben.

Mitarbeiteranmeldung (nur für registrierte Benutzende)