AutorIn: Artus

Artus, Ingrid (2017): Das "ungewöhnlich intensive" Streikjahr 2015. In: PROKLA Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft, 186 Jg., H. 47.Jg., Nr. 1, S. 145-162.
Artus, Ingrid / Gold, Michael (2015): Employee participation in Germany: tensions and challenges. In: Johnstone, Stewart / Ackers, Peter (Hg.), Finding a voice at work? New Perspectives on Employment Relations. Oxford: Oxford University Press, S. 193-217.
Artus, Ingrid / Pflüger, Jessica (2015): Feminisierung von Arbeitskonflikten. Überlegungen zur gendersensiblen Analyse von Streiks. In: Arbeits- und Industriesoziologische Studien, 8 Jg., H. 2, S. 92-108. Herunterladen: 
Artus, Ingrid / Pflüger, Jessica (2015): Deutsche Gewerkschaften aus internationaler Perspektive. In: Industrielle Beziehungen. Zeitschrift für Arbeit, Organisation und Management, 22 Jg., H. 2, S. 167-177. Herunterladen: indb_2_2015_artus_pflueger.pdf (106.79 KB)
Artus, Ingrid (2014): Wegsperren als Lösung sozialer Probleme. Droht eine Kriminalisierung der Armen?. In: BAG-S Informationsdienst Strafffälligenhilfe, 22 Jg., H. 3/2014, .
Artus, Ingrid / Holland, Judith (2013): Von der Belebung des toten Ritters in seiner Rüstung: Coalition building und Gewerkschaftsproteste in Frankreich. In: Stefan Schmalz/ Klaus Dörre (Hg.): Comeback der Gewerkschaften? Machtressourcen, innovative Praktiken, internationale Perspektiven. Frankfurt am Main/ New York: campus, S. 131-147.
Artus, Ingrid (2013): Precarious delegates: irregular forms of employee interest representation in Germany. In: Industrial Relations Journal, 44 Jg., H. 4, July 2013, S. 409-424.
Artus, Ingrid (2011): Mitbestimmung versus Rapport de force: Geschichte und Gegenwart betrieblicher Interessenvertretung im deutsch-französischen Vergleich. In: Andresen, Knud / Bitzegeio, Ursula / Mittag, Jürgen (Hg.), Nach dem Strukturbruch? Kontinuität und Wandel von Arbeitsbeziehungen und Arbeitswelt(en) seit den 1970er Jahren. Bonn: Dietz, S. 213-243.
Artus, Ingrid (2011): Union Low-pay-worker Representation and the sans-papiers Strikes in France. In: International Journal of Action Research, 7 Jg., H. 1, S. 49-79.
Artus, Ingrid (2010): Herrschaft, Integration und Widerstand im prekären Dienstleistungsbereich. In: jour fixe initiative berlin. Münster: Unrast, S. 107-123 .
Artus, Ingrid (2010): Betriebsfrieden war gestern. Aus der Arbeitswelt: Vietnam. In: Nord-Süd-news, H. DGB Bildungswerk Newsletter III, S. 5.
Artus, Ingrid (2008): Unternehmenskulturen pro und contra Betriebsrat: ein interessentheoretisch fundierter Zusammenhang. In: Benthin, R. / Brinkmann, U. (Hg.), Unternehmenskultur und Mitbestimmung. Frankfurt a.M./New York: Campus, S. 147-175.
Artus, Ingrid (2008): Irregular forms of interest representation in SMEs. A German-French comparison. In: Bluhm, K. / Schmidt, R. (Hg.), Change in SMEs. Towards a new European Capitalism?. London/New York: Palgrave, S. 258-273.
Artus, Ingrid (2008): Interessenhandeln jenseits der Norm: Mittelständische Betriebe und prekäre Dienstleistungsarbeit in Deutschland und Frankreich. (Arbeit – Interessen – Partizipation 2). Frankfurt am Main; New York: Campus-Verlag.
Zugl.: München, Techn. Univ., Habil.-Schr., 2007
Artus, Ingrid (2007): Mitbestimmung versus ‚Rapport de force’: Deutsch-französische Perspekti-ven betrieblicher Interessenvertretung im prekären Dienstleistungsbereich. In: Lorenz, F. / Schneider, G. (Hg.), Ende der Normalarbeit? Mehr Solidarität statt weniger Sicherheit – Zukunft betrieblicher Interessenvertretung. Hamburg: VSA, S. 164-184.
Trinczek, Rainer (2006): Betriebe ohne Betriebsrat: Zur Einleitung. In: Artus, Ingrid / Trinczek, Rainer / Lücking, Stefan / Böhm, Sabine (Hg.), Betriebe ohne Betriebsrat. Informelle Interessenvertretung in Unternehmen. Frankfurt / New York: Campus, S. 9-39.
Artus, Ingrid (2006): Im Schatten des dualen Systems: Zur Bedeutung tariflicher Normen in Betrieben ohne Betriebsrat. In: Artus, Ingrid / Böhm, S. / Lücking, S. / Trinczek, Rainer (Hg.), Betriebe ohne Betriebsrat. Informelle Interessenvertretung in Unternehmen. Frankfurt/New York: Campus, S. 141-169.
Artus, Ingrid (2006): Der AEG-Streik in Nürnberg: fast ein Erfolg. In: Prokla 143, 36 Jg., H. 2, S. 281-294.
Artus, Ingrid (2006): Die "Killing Fields" des Kapitalismus. In: Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft, 143 Jg., H. 36, . Herunterladen: AEGStreik.pdf (678.87 KB)
Artus, Ingrid (2005): Europäisierung der Arbeitsbeziehungen. In: Industrielle Beziehungen, 12 Jg., H. 4, S. 452-457.
Bosch, Aida / Promberger, M. (2004): Arbeitszeitverlängerung - Modernisierung im Rückwärtsgang?! . In: Artus, Ingrid / Trinczek, Rainer (Hg.), Über Arbeit, Interessen und andere Dinge. Phänomene, Strukturen und Akteure im modernen Kapitalismus. München und Mering: Rainer Hampp Verlag.
Artus, Ingrid / Gergs, H. (2004): Bewusstsein und Interesse. Über das Leben und Werk von Rudi Schmidt im Spannungsfeld von Wissenschaft und Politik. In: Artus, Ingrid / Trinczek, Rainer (Hg.), Über Arbeit, Interessen und andere Dinge. Phänomene, Strukturen und Akteure im modernen Kapitalismus. München/Mering: Rainer Hampp, S. 11-39.
Trinczek, Rainer / Artus, Ingrid (2004): Management und betriebliche Mitbestimmung. Eine interessentheoretisch fundierte Typologie kolektiver Orientierungsmuster. In: Über Arbeit, Interessen und andere Dinge. Phänomene, Strukturen und Akteure im modernen Kapitalismus. Rudi Schmidt zum 65. Geburtstag. München/Mering: Hampp, S. 181-211.
Artus, Ingrid (2002): Arbeitsbeziehungen in der New Economy. In: Industrielle Beziehungen, 9 Jg., H. 1, S. 112-120.
Artus, Ingrid (2000): Fallstudie: Der Europäische Betriebsrat von ABC zwischen nationalen und europäischen Interessen. In: Eberwein, W. / Tholen, J. / Schuster, J. (Hg.), Die Europäisierung der Arbeitsbeziehungen als politisch-sozialer Prozess. München/Mering: Rainer Hampp, S. 155-171.
Artus, Ingrid (2000): L'unification des systèmes de négociation est- et ouest-allemands. In: Pochet,(ed.) P. (Hg.), Union monétaire et négociations collectives en Europe. Bruxelles/Bern/Berlin/Frankfurt a.M./New York/Oxford/Wien: Peter Lang, S. 245-260.
Artus, Ingrid / Hege, A. (2000): Allemagne. Les syndicats et leurs bases: sous le signe du désenchantement?. In: Chronique Internationale de l'IRES, 66 Jg., H. numéro spécial 'La représentativité syndicale', S. 25-35.
Artus, Ingrid (1999): The Unification of Bargaining Systems in East and West Germany. In: Pochet,(ed.) P. (Hg.), Monetary Union and Collective Bargaining in Europe. Bruxelles/Bern/Berlin/Frankfurt a.M./New York/Oxford/Wien: Peter Lang, S. 245-259.
Artus, Ingrid (1999): Allemagne: A l'Est, un paysage contractuel fragile. In: Chronique Inter-nationale de l'IRES, 57 Jg., S. 13-19.
Artus, Ingrid / Schmidt, R. (1998): Mitbestimmung Ost. In: Die Mitbestimmung, H. 10, S. 45-47.
Artus, Ingrid (1996): Tarifpolitik in Ostdeutschland. Akteure - Strategien - Probleme. In: Bergmann, J. / Schmidt, R. (Hg.), Industrielle Beziehungen - Institutionalisierung und Praxis unter Krisenbedingungen. Opladen: Leske&Budrich, S. 71-100.
Artus, Ingrid (1996): Die Etablierung der Gewerkschaften. In: Bergmann, J. / Schmidt, R. (Hg.), Industrielle Beziehungen - Institutionalisierung und Praxis unter Krisenbedingungen. Opladen: Leske&Budrich, S. 21-48.
Artus, Ingrid / Schmidt, R. (1996): Ostdeutsche Tariflandschaften. In: Die Mitbestimmung, H. 11, S. 34-36.