AutorIn: Trinczek

Pflüger, Jessica / Pongratz, Hans J. / Trinczek, Rainer (2015): Fallstudien. In: Diaz-Bone, Rainer / Weischer, Christoph (Hg.), Methoden-Lexikon für die Sozialwissenschaften. Wiesbaden: Springer VS. Herunterladen: Diaz-Bone/Weischer_2015_Methodenlexikon_Einleitung.pdf (164.54 KB)
Trinczek, Rainer (2013): Veränderungen im Berufsbildungssystem in Deutschland und Varieties of Capitalism. In: Riedl, Alfred / Tenberg, Ralf (Hg.), Riedl, Alfred / Tenberg, Ralf: Berufspädagogische Praxis in wissenschaftlicher Reflexion. Jubiläumsband für Andreas Schelten. Stuttgart: Franz Steiner Verlag, S. 203-215.
Trinczek, Rainer (2011): Überlegungen zum Wandel von Arbeit. In: WSI-Mitteilungen, 64 Jg., H. 11, S. 606-614. Abstract
Liebold, Renate / Trinczek, Rainer (2009): Experteninterview. In: Kühl, Stefan / Strodtholz, Petra / Taffertshofer, Andreas (Hg.), Handbuch Methoden der Organisationsforschung. Quantitative und Qualitative Methoden. Wiesbaden: VS, S. 32-56.
Gergs, Hans Joachim / Trinczek, Rainer (2008): Communication as the Key Factor to Change Management. A Sociological Perspective. In: Sievert, Holger / Bell, Daniela (Hg.), Communication and Leadership in the 21st Century. The Difficult Path from Classical Public Relations to Genuine Modern Communication Management. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung, S. 141-156.
Trinczek, Rainer / Pongratz, Hans Jürgen / Lee, H. (2007): Mitgliederbindung durch Bildungsinnovation? Fallstudien zu gewerkschaftlichen Bildungsinitiativen. In: Verwertung immaterieller Ressourcen. Nachhaltigkeit von Unternehmensführung und Arbeit. München / Mering: Rainer Hampp Verlag, S. 265-320.
Trinczek, Rainer (2007): Income Poverty in the European Union. European Foundation for the Improvement for Living and Working Conditions.
Trinczek, Rainer (2006): Work-Life Balance and Flexible Working Hours – The German Experience. In: Blyton, Paul / Blundson, Betsy / Reed, Ken (Hg.), Work-Life Integration. International Perspectives on the Balancing of Multiple Roles. Basingstoke / New York: Palgrave MacMillan, S. 113-134.
Artus, Ingrid (2006): Im Schatten des dualen Systems: Zur Bedeutung tariflicher Normen in Betrieben ohne Betriebsrat. In: Artus, Ingrid / Böhm, S. / Lücking, S. / Trinczek, Rainer (Hg.), Betriebe ohne Betriebsrat. Informelle Interessenvertretung in Unternehmen. Frankfurt/New York: Campus, S. 141-169.
Trinczek, Rainer / Pongratz, Hans Jürgen (2006): Mehr Change! Weniger Motivation? Organisatorischer Wandel im Urteil von Führungskräften und Komunikationsexperten. In: Sievert, Holger (Hg.), Strategisch kommunizieren und führen. Eine aktuelle Studie zu Profil und Qualifizierung für eine transparente Unternehmenskommunikation. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung, S. 111-124.
Trinczek, Rainer (2006): Betriebe ohne Betriebsrat: Zur Einleitung. In: Artus, Ingrid / Trinczek, Rainer / Lücking, Stefan / Böhm, Sabine (Hg.), Betriebe ohne Betriebsrat. Informelle Interessenvertretung in Unternehmen. Frankfurt / New York: Campus, S. 9-39.
Trinczek, Rainer (2005): Über Zeitautonomie, ihre Regulierung und warum es so selten funktioniert. In: Seifert, Hartmut (Hg.), Flexible Zeiten in der Arbeitswelt. Frank: Campus, S. 375-203.
Trinczek, Rainer / Artus, Ingrid (2004): Management und betriebliche Mitbestimmung. Eine interessentheoretisch fundierte Typologie kolektiver Orientierungsmuster. In: Über Arbeit, Interessen und andere Dinge. Phänomene, Strukturen und Akteure im modernen Kapitalismus. Rudi Schmidt zum 65. Geburtstag. München/Mering: Hampp, S. 181-211.
Bosch, Aida / Promberger, M. (2004): Arbeitszeitverlängerung - Modernisierung im Rückwärtsgang?! . In: Artus, Ingrid / Trinczek, Rainer (Hg.), Über Arbeit, Interessen und andere Dinge. Phänomene, Strukturen und Akteure im modernen Kapitalismus. München und Mering: Rainer Hampp Verlag.
Artus, Ingrid / Gergs, H. (2004): Bewusstsein und Interesse. Über das Leben und Werk von Rudi Schmidt im Spannungsfeld von Wissenschaft und Politik. In: Artus, Ingrid / Trinczek, Rainer (Hg.), Über Arbeit, Interessen und andere Dinge. Phänomene, Strukturen und Akteure im modernen Kapitalismus. München/Mering: Rainer Hampp, S. 11-39.
Trinczek, Rainer / Herrmann, Christa / Böhm, Sabine (2004): Vertrauensarbeitszeit - die Zeit des Arbeitskraftunternehmers?. In: Voß, Hans Jürgen / Voß, Günther (Hg.), ypisch Arbeitskraftunternehmer? Befunde der empirischen Arbeitsforschung. Berlin: Sigma, S. 139-162.
Trinczek, Rainer (2002): "Und was macht Ihr, wenn’s keinen Betriebsrat mehr gibt?". Zur Erosion der institutionellen Basis betrieblicher "Bündnisse für Arbeit und Wettbewerb". In: Seifert, Hartmut (Hg.), Betriebliche Bündnisse für Arbeit. Rahmenbedingungen – Praxiserfahrungen – Zukunftsperspektiven. Berlin: Sigma, S. 245-272.
Trinczek, Rainer / Liebold, Renate (2002): Experteninterview. In: Kühl, Stefan / Strodtholz, Petra (Hg.), Methoden der Organisationsforschung. Ein Handbuch. Reinbek: RoRoRo, S. 33-71.
Trinczek, Rainer (2002): Globalisierung – in soziologischer Perspektive. sowi-onlinejournal für Sozialwissenschaften und ihre Didaktik.
Trinczek, Rainer / Herrmann, Christa / Böhm, Sabine (2002): Vertrauensarbeitszeit. Kulturbruch im großen Stil. In: Personalwirtschaft. Magazin für Human Resources, H. Sonderheft 10/2006, S. 6-10.
Trinczek, Rainer (2000): Flexibilisierung als neue Herausforderung für Management und Betriebsrat. In: Funder, Maria / Euler, Hans P. / Reber, Gerhard (Hg.), Entwicklungstrends der Unternehmensreorganisation. Internationalisierung, Dezentralisierung, Flexibilisierung. Linz: Universitätsverlag Rudolf Trauner, S. 247-267.
Trinczek, Rainer / Seifert, Hartmut (2000): Tarifkonzept und Betriebswirklichkeit des VW-Modelltarifvertrages. In: Hildebrandt, Eckart / Linne, Gudrun (Hg.), Reflexive Lebensführung. Zu den sozialökologischen Folgen flexibler Arbeit. Berlin: Sigma, S. 99-128.
Trinczek, Rainer (1999): "Es gibt sie, es gibt sie nicht, es gibt sie, es ..." – Die Globalisierung der Wirtschaft im aktuellen sozialwissenschaftlichen Diskurs. In: Trinczek, Rainer / Schmidt, Gerd (Hg.), Globalisierung. Ökonomische und soziale Herausforderungen am Ende des zwanzigsten Jahrhunderts. Baden-Baden: Nomos, S. 55-75.
Trinczek, Rainer / Schmidt, Rudi (1999): Der Betriebsrat als Akteur der industriellen Beziehungen. In: Müller-Jentsch, Walther (Hg.), Konfliktpartnerschaft. Akteure und Institutionen der industriellen Beziehungen. München/Mering: Hampp, S. 103-128.
Promberger, Markus / Trinczek, Rainer / Seifert, Hartmut (1999): Experiences with the four-day-week at the Volkswagen Company. In: Journal of Human Resource Costing and Accounting, H. Jg. 4, S. 27-43.
Trinczek, Rainer (1998): Arbeitszeitflexibilisierung in der bundesdeutschen Metallindustrie. In: Zilian, Hans G. (Hg.), Flexibilisierung - Problem oder Lösung. Berlin: Sigma, S. 67-87.
Trinczek, Rainer / Liebold, Renate / Ellgut, Peter (1998): Double Squeeze: Manager zwischen veränderten beruflichen und privaten Anforderungen. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, H. Jg. 50, S. 517-535.
Trinczek, Rainer (1996): Globalisierung der Ökonomie: Idealtyp und Wirklichkeit. In: DFG-Schwerpunkt "Regulierung und Restrukturierung der Arbet inden Spannungsfeldern von Globalisierung und Dezentralisierung" Arbeitspapiere I: Kolloquium am 27./28.Juni 1996 in Erlangen. Erlangen.
Trinczek, Rainer (1991): Zur Bedeutung des betriebshistorischen Kontextes von Rationalisierung. In: Minssen (Hg.), Rationalisierung in der Betrieblichen Arena. Akteure zwischen inneren und äußeren Anforderungen. Berlin: Sigma, S. 63-76.