Lesekreis „Das Kapital – Kritik der politischen Ökonomie“ von Karl Marx

Lesekreis „Das Kapital – Kritik der politischen Ökonomie“ von Karl Marx

Ab dem 18.10.2017 findet immer mittwochs, um 14.15 Uhr, in der Kochstraße 4 -  Raum 5.012 für alle interessierten Studierenden die Fortsetzung unseres Lesekreis zu Karl Marx‘ Kapital statt.

Einführungsveranstaltungen am Institut für Soziologie

Die Einführungsveranstaltungen finden zu folgenden Terminen statt:

Studiengang Gymnasiallehramt Sozialkunde: Fr, 6.10. 2017 von 10:00 bis 12:00 Uhr (Enzelberger/Pehle), Raum 5.013, Kochstr. 4, 91054 Erlangen

Studiengang 1-Fach-Bachelor Soziologie: Mo, 16.10. 14-16 Uhr c.t., Raum PSG 00.15, Kochstr. 6a (Sebald)

Studiengang 2-Fach-Bachelor Soziologie: Mi 18.10. 8-10 Uhr c.t. Audimax (Schmidl)

Studiengang Master Soziologie: Do 19.10. 8-10 Uhr c.t. Raum 5.013, Kochstr.4 (Bosch)

"Europa in turbulenten Zeiten" - Herbsttagung der Sektion "Europasoziologie" der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) am 5./6. Oktober in Erlangen

Am 5. und 6. Oktober 2017 findet am Institut für Soziologie in Erlangen (Kochstr. 4, 5. Stock) die diesjährige Herbsttagung der Sektion "Europasoziologie" der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) statt. Das Programm mit dem Titel "Europa in turbulenten Zeiten. Perspektiven der Europasoziologie" verspricht spannende Diskussionen und interessante Perspektiven auf aktuelle Entwicklungen und Problemlagen in Europa. Interessierte sind herzlich eingeladen, die Vorträge der Tagung zu besuchen. Anbei finden Sie das Programm der Tagung.

Zum Tod von Prof. Dr. Helmut Giegler

Das Institut für Soziologie trauert um Professor Dr. Helmut Giegler, der von 1991 bis 1994 eine Professur für Methoden der Empirischen Sozialforschung am Institut innehatte.

CfP Musik – Kultur – Gedächtnis, Tagung am 8./9. März 2018 Freiburg

Eine gemeinsame Tagung des Zentrums für Populäre Kultur und Musik (ZPKM) der Universität Freiburg und des Arbeitskreises Gedächtnis-Erinnern-Vergessen der Sektion Wissenssoziologie in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

Ausschreibung Master-/Bachelorarbeit(en) - qualitative Sozialforschung - "Altersbilder"

 Masterarbeit(en) / Bachelorarbeit(en) zum Thema „Altersbilder“

Das Forschungsprojekt „Altersbilder und Prämissen gerontologischer und sozialpolitischer Altersdiskurse in Deutschland“ sucht Studierende, die eine qualitativ-empirische Masterarbeit bzw. Bachelorarbeit schreiben möchten.

Call for Papers: Globalisierung und Nationalismus

Liebe Studierende und Promovierende,

habt ihr schon mal eine Hausarbeit o.ä. zu den Themenfeldern Globalisierung und Nationalismus geschrieben oder interessiert ihr euch dafür darüber etwas zu schreiben? Wollt ihr, dass auch andere Personen als eure Dozenten und Dozentinnen eure Arbeiten lesen können, anstatt sie auf eurem Laptop oder in euren Schubladen verrotten zu lassen? Habt ihr Lust schon während eures Studiums etwas zu veröffentlichen? Dann schaut euch doch mal den Call for Paper im Anhang an! 

Modulschein

Für die Studienanfänger im WS 2014/15, sowohl im 1-Fach- als auch im 2-Fach-Bachelorstudium Soziologie, gilt die neue Prüfungsordnung, die für alle Module, die aus zwei Lehrveranstaltungen bestehen nur noch eine benotete Prüfung vorsieht. Das bürokratische Mittel zur Bearbeitung dieser Änderung in der Prüfungsordnung ist der neue Modulschein (im Anhang).

Inhalt abgleichen

Mitarbeiteranmeldung (nur für registrierte Benutzende)